KWB Easyfire Pelletheizung

Der KWB Easyfire Pelletkessel ist eine der saubersten und sparsamsten Pelletheizungen der Welt. Mit der eingebauten cleanEfficiency Technologie verbrennen die Pellets im Kessel so sauber, dass fast kein Stäubchen mehr im Abgas nachweisbar ist. Und das Beste: Für die Pelletheizung kassieren Sanierer vom Staat bis zu 8.750 Euro Förderung.

Der KWB Easyfire Pelletkessel ist ein Sparwunder: Der Pelletskessel verbraucht weniger Strom als ein Fernseher. Die Brennstoffkosten halbiert er sogar und hilft so beim Heizungskosten sparen, weil Pellets nur die Hälfte kosten als Gas oder Öl.

Für die Easyfire Pelletsheizung hat KWB ein Brennsystem erfunden, in dem Pellets stressfreier und ruhiger als üblich verbrennen. Dadurch fällt weniger Asche an. Den Aschebehälter in den Kesseln im kleinen Leistungsbereich muss der Nutzer nur einmal in zwei Jahren entleeren. Er zieht den rollbaren Aschebehälter einfach am Griff mühelos bis zur Abfalltonne.

Sie möchten erfahren, wie eine der meistverkauften Pelletheizungen der Welt funktioniert und wie das Heizen mit Pellets im Allgemeinen funktioniert? Schauen Sie sich einfach unser YouTube-Video im KWB Kanal an!

Einfach und sauber heizen

  • geringe Stellfläche von nur 0,75 m²
  • komfortabler Aschebehälter
  • passend für jeden Heizraum
  • kaum messbare Emissionen

Leistungsgrößen: 
8, 12, 15, 22, 25, 30, 35 kW

Einsatzbereiche:
Ein- und Zweifamilienhaus, größere Gebäude in Landwirtschaft, in Kommunen (Kindergärten, Schulen, Sportstätten), im Wohnungsbau und Gewerbe