Die neue Förderperiode der progres.nrw- Markteinführung hat begonnen. Seit dem 04. Februar 2017 können Anträge auf Förderung von Anlagen für Energieeffizienz und Erneuerbare Energien bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt werden. Hier geht’s zu den wichtigsten Infos.

…verraten wir dir im folgenden Blogbeitrag. Der vermutlich kälteste Januar seit dreißig Jahren macht sich auch bei den Heizkosten bemerkbar. Laut der österreichischen Energieagentur liegt der Wärmebedarf der Verbraucher etwa 20 Prozent über dem Durchschnitt des vorherigen Jahres.

- oder wie man 11.470 Kilometer im Jahr heil mit dem Rad zur Arbeit kommt.

Stefan Lex ist einer unserer Kollegen aus dem KWB Technik-Team. Seine täglichen Aufgaben drehen sich um die Betreuung der Prüfstände der Heizanlagen, insbesondere was die Mess- und Regelungstechnik betrifft. Doch nicht nur die Regelung von komplexen technischen Systemen, sondern auch eine bestimmte Sportart hat es Stefan angetan: das Radeln.

Die Minusgrade in den letzten Wochen verursachen bei den meisten rote Nasen und schlotternde Knie. Wir verstecken uns hinter Schal und Mütze, gehen nur vor die Tür, wenn es unbedingt notwendig ist und lassen die Heizung auf Hochtouren laufen. Und was macht der Pelletpreis? – Den lässt das sichtlich kalt.

Motivation für den Heizungskeller

Lisa Gebhard /   0 / 
23.01.2017
 / 

Rund drei Viertel der 20,5 Millionen installierten Heizungen in Deutschland arbeiten ineffizient und ziehen ihren Besitzern buchstäblich das Geld aus der Tasche. Einen Denkanstoß bekommen Verbraucher nun von der Bundesregierung im Rahmen des Energieverbrauchskennzeichnungsgesetzes: Das sogenannte Altanlagenlabel.

... oder in den Schuhen des Anderen gehen ...

Evi und ich haben uns auf einer Wanderung auf den Schöckl, den Hausberg der Grazer kennengelernt. Und einige unserer ersten Gespräche handelten von Wanderungen, Weitwanderungen und ähnlichen Aktivitäten. Darunter war auch der Jakobsweg, den Evi schon seit längerem gehen wollte und den ich mit Freunden schon mit dem Fahrrad gefahren war.

Auch Engel empfehlen KWB

Frank Schönfelder /   0 / 
23.12.2016
 / 

Die Engels sind eine wahrlich himmlische Familie. Margot, Georg, Andreas und Christian tragen zwar keine goldenen Locken, doch liegt ihnen trotzdem viel an der Schöpfung und daran, wie man sie bewahrt. Die KWB Partner aus Hitdorf engagieren sich seit mehr als 50 Jahren für das Heizen mit Holz. Deshalb erhielten sie kürzlich den renommierten Unternehmerpreis der Wirtschaftsförderung Leverkusen (WfL).

Berlin/Goslar, 6. Dezember 2016. Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, besuchte am Nikolaustag seine Heimatschule, die mit Pellets beheizt wird. Der DEPV Präsident und KWB Deutschland Geschäftsführer Andreas Lingner überreichte bei dieser Gelegenheit der Schlüsselfigur der deutschen Energiewende eine Maßnahmenliste. Dabei wies der DEPV Vorsitzende auch auf den derzeit stockenden Ausbau der Erneuerbaren Energien hin.

Umweltfreundlich und kostengünstig betreiben Sie eine Heizung nur mit hochwertigem Holz. Beim Kauf sollten Sie deshalb vor allem auf gute Qualität, sowie auf die regionale Herkunft des Brennstoffs achten. Auf welche vermeintlich günstigen Lockangebote Sie dabei hereinfallen können, hat jetzt die Landwirtschaftskammer Steiermark herausgefunden.