Nutzen & Kosten

Das Heizen mit Holz bringt wirtschaftliche und ökologische Vorteile. Wir erläutern Ihnen A wie Amortisation bis V wie Versorgungssicherheit. Jeder Heizungstausch ist ebenso mit Aufwand und Kosten verbunden. Deshalb schlüsseln wir Ihnen auf, mit welchen Kosten und Förderungen Sie rechnen können.

Heizungstausch

Heizungstausch

Der Zeitpunkt, die Dauer und die baulichen Rahmenbedingungen sind die wichtigsten Punkte, die Sie beim Heizungstausch beachten sollten.

Förderungen

Förderungen

Der Bund, die Länder, Regierungsbezirke und sogar einzelne Gemeinde und Städte fördern finanziell Ihre Investition in das Heizen mit Erneuerbaren Energien.

Kosten einer Pelletheizung

Kosten einer Pelletheizung

Heizen verursacht Kosten. Warum eine Holzheizung unterm Strich jedoch günstiger als eine fossile Heizung ist und was eine Holzheizung kostet, erfahren sie hier.


 

4 gute Gründe für das Heizen mit erneuerbarer Energie:

 

Wer dauerhaft Heizkosten sparen möchte, wechselt auf nachwachsende Rohstoffe. Die Preise für Holz etwa entwickeln sich seit Jahren stabil und sind weitgehend unabhängig von den Weltmarktpreisen für Erdöl und Erdgas.
Europaweit nehmen die Waldflächen und damit auch die verfügbare Menge des Brennstoffes Holz stetig zu. Jährlich wächst in den Wäldern mehr Holz nach, als genutzt werden kann.
Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen ist CO2-neutral. Das bedeutet, dass bei der Verbrennung nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie ein Baum während seines Wachstums aus der Atmosphäre aufnimmt. Die Entscheidung für den Brennstoff Holz ist auch eine für den Klimaschutz.
Erneuerbare Energieträger wie Holz sichern lokale Arbeitsplätze. Damit wird direkt die heimische Wirtschaft gefördert.