Referenzen

Ahlert Grundbesitz KG - KWB Pelletfire Plus 135kW

48268 Greven

In diesem Gebäude der Firma Ahlert Grundbesitz KG wurde eine KWB Pelletfire Plus Pelletheizung installiert, die an ein Nahwärmenetz angeschlossen ist und somit zwei mehrgeschossige Wohngebäude beheizt. Die umweltfreundliche Biomasseheizung ersetzt eine zuvor betriebene Ölheizung. In beiden Wohngebäuden verzeichneten die Betreiber einen jährlichen Heizölverbrauch von insgesamt 40.000 Litern Öl. Das große Öllager wurde aufwendig saniert und dient nun als Pelletlager. Im Zuge der Heizungssanierung wurde außerdem eine komplette Dämmung der Wohnanlage durchgeführt.

 

Monika Ahlert, die Verwalterin der Wohnanlage, sieht die Vorteile der KWB Heizanlage in der hohen Betriebssicherheit und dem Kundendienst vor Ort. Besonders überzeugt ist sie neben der modularen Einbringung der KWB Pelletfire Plus Pelletheizung auch von der umweltschonenden und nachhaltigen Methode des Heizens mit Pellets, die einen deutlichen Mehrwert für die Mieter der insgesamt 36 Wohneinheiten darstellt!

Die Betreiber der Heizanlage
Die KWB Pelletfire Plus Pelletheizung
Die KWB Heizanlage im Heizungsraum des Gebäudes
Die Außenansicht des Gebäudes
Das mehrgeschossige Wohngebäude von außen
Außenansicht des mehrgeschossigen Wohnbaus in Greven