Referenzen

Boehm & Ridderskamp Wohnbau GmbH & Co. KG - KWB Easyfire 22kW

46284 Dorsten

Insgesamt 602 m² werden in diesem Gebäude durch eine KWB Easyfire Pelletheizung zuverlässig warm gehalten. Die Betreiber entschieden sich auf Empfehlung von Freunden, von einer Gasheizung auf Pellets umzusteigen. Jährlich verbraucht die Anlage 7 Tonnen Pellets. Durch die niedrigeren Brennstoffkosten gegenüber der zuvor betrieben Gasheizung wird sich die Investition nach Schätzung von Betreiber Markus Boehm nach 9 Jahren, also weniger als der halben Lebensdauer der Heizung, amortisiert haben.

Statt der zuvor betriebenen Gasheizung sorgt hier nun der KWB Easyfire für Wärme.
Die Pellets lagern in einem KWB Big Bag direkt im Heizraum.
Über eine Saugförderung werden die Holzpellets automatisch aus dem Lager zur Heizung transportiert.
Zur Heizungsunterstützung wurde zusätzlich ein 1000 Liter großer Pufferspeicher installiert.