Referenzen

Familie Bartak - KWB Multifire 30kW

6391 Fieberbrunn

Das Wohnhaus wurde bis zum Einbau der Hackschnitzelheizung im Jahr 2009 mit einem Ölkessel und einem Scheitholzkessel beheizt. Der Scheitholzkessel wurde undicht und so entschied man sich, die Heizanlage komplett zu erneuern. Neben der Hackschnitzelheizung ist auch noch eine Solaranlage in Betrieb.

Fam. Bartack neben dem Hackgutkessel. Der Kessel verfügt über einen 200L Zwischenbehälter. Dieser versogt den Kessel lange mit Brennstoff, ohne dass das Rührwerk immer wieder erneut starten muss.
Symbolische Darstellung eines Hackgutkessel mit Zwischenbehälter und Rührwerk