Referenzen

Familie Nelles - KWB Easyfire 15kW

49565 Bramsche

Heizung-Sanitär-Klima Schade

Die bestehende Gasheizung wurde durch eine automatische Pelletheizung ersetzt. Dabei wurde die neue Heizung in das bestehende Heizungssystem integriert. Ein Stückholz-Kaminofen sowie ein 800 l Pufferspeicher waren bereits vorhanden. Die KWB Easyfire Pelletheizung sorgt dafür, dass der obere Teil des Puffers immer die eingestellte Mindesttemperatur hält.

 

Für KWB fiel die Entscheidung, weil die Verarbeitung und der Wirkungsgrad der Anlage marktweit überdurchschnittlich sind. Außerdem gefällt der leise Betrieb und die gute Verbrennungstechnologie, durch die sehr wenig Asche anfällt. Schließlich hebt Familie Nelles noch den guten Service und die umfassende Beratung durch den SHK Partner hervor.

Das Wohnhaus der Familie Nelles
Drei Generationen der Familie Nelles freuen sich über die neue Heizung. Drei Generationen der Familie Nelles freuen sich über die neue Heizung.
Anhand des Hydraulikschema ist die Integration der Anlage in das bestehende System erkennbar
Das Hydraulikschema zur Heizungsanlage der Familie Nelles